Canon IXUS 175 Digitalkamera Test

Die Canon IXUS 175, eine günstige Digitalkamera im Überblick

Wer sich eine günstige Digitalkamera kaufen will, sollte sich einmal die Canon IXUS 175 genauer ansehen. Gerade Anfänger profitieren bei ihr von einem ausgewogenen Preis-/Leistungsverhältnis. Vor allem ist die Kleine einerseits wunderbar kompakt, andererseits aber auch federleicht. Klar, mit gewissen Abstrichen hinsichtlich des Funktionsumfangs und der Ausstattung ist natürlich zu rechnen. Das Gesamtpaket ist für das Preissegment jedoch insgesamt überzeugend.

Das bietet die Canon IXUS 175

Die Canon IXUS 175 richtet sich vor allem an jene, die eine günstige oder ihre erste Digitalkamera kaufen wollen. Zum einen ist sie mit Maßen von ca. 9,5 cm x 5,4 cm x 2,2 cm äußerst kompakt. Zum anderen stört sie mit einem Gewicht von etwa 126 Gramm in keiner Tasche. Außerdem ist die Kleine damit hervorragend für das Handgepäck geeignet. Jede Menge Ausstattung darf man dafür allerdings nicht erwarten.

So verfügt die Canon IXUS 175 über einen CCD-Sensor mit 1/2,3 Zoll, der effektiv 19,9 Megapixel auflöst. Prinzipiell sind damit also Aufnahmen mit einer Auflösung von 5.152 x 3.864 Bildpunkte im JPEG-Format möglich. Serienbildaufnahmen sind denkbar, mit 0,8 Bildern pro Sekunde aber sehr gemächlich. Ansonsten bietet die Kompakte ein optisches Zoom mit 8-facher Vergrößerung und eine Brennweite von 28 mm bis 224 mm. Ein Display ist bereits integriert und misst immerhin 2,7 Zoll. Die Auflösung ist allerdings mit 230.000 Bildpunkten sehr gering. Die IXUS 175 richtet sich andererseits aber auch nicht an jene, die eine Profi-Digitalkamera kaufen wollen.

Immerhin bietet die Canon IXUS 175 übliche Funktionen, unter anderem auch Videoaufnahmen in HD mit 720p. Der Autofokus arbeitet ausreichend schnell mit 9 Punkten und die Belichtungssteuerung kann getrost der Automatik überlassen werden. Die ISO-Empfindlichkeit lässt sich immerhin im Bereich von ISO 100 bis ISO 1.600. Daneben sind noch digitale Filtereffekte, wie zum Beispiel Fish-Eye oder Spielzeugkamera, integriert.

Für wen lohnt sich die Canon IXUS 175?

Die einfache Ausstattung und der günstige Preis machen bereits recht deutlich, für wen es sich lohnt, diese Digitalkamera zu kaufen. Die Canon IXUS 175 ist nicht für fortgeschrittene Fotographen oder Profis gedacht. Sie richtet sich vor allem an Hobbyknipser, die andernfalls ihr Smartphone für Fotoaufnahmen zücken. Und in diesem Bereich kann die kleine Kompakte auch punkten.

Das Design ist schlicht und zeitlos. Dank des geringen Gewichts liegt sie außerdem sehr gut in der Hand. Vor allem ist sie schnell eingepackt und stört unterwegs kaum. Wer also für den Alltag eine Digitalkamera kaufen will, ist mit dem Knirps bestens beraten. Für Schnappschüsse eignet sie sich gut. Für anspruchsvollere Anwendungsbereiche ist der rauschanfällige CCD-Sensor hingegen weniger geeignet.

Dafür bietet die Canon IXUS 175 immerhin auch Videoaufnahmen in FullHD mit 720p. Mit 25 Bildern pro Sekunde sind kurze Clips letztlich auch kein Problem. Längere lassen sich aber ohnehin nicht aufnehmen, denn die Aufnahmelänge wurde herstellerseitig begrenzt.

Die Canon IXUS 175 für die Hosentasche

Wer eine Digitalkamera kaufen will und zu Kompromissen bereit ist, könnte mit der Canon IXUS 175 gut beraten sein. Die Ausstattung erfüllt einfache Ansprüche, die Leistung in Sachen Bildqualität bewegt sich auf einem ausreichenden Niveau. Der größte Pluspunkt ist letztlich ihr Preis – sie wird für weniger als € 100,00 gehandelt und ist damit ein Schnäppchen für das kleine Budget. Die IXUS 175 ist somit als Ergänzung zum Smartphone oder für den Urlaubskoffer sinnvoll. Für gehobene Ansprüche sollte man hingegen lieber eine andere Digitalkamera kaufen.

Als Alternativen bieten sich die IXUS 180 oder die IXUS 285 HS an. Auch sie gehören zwar noch zur Einstiegsklasse. Allerdings besticht gerade letztgenannte mit einem besseren CMOS-Sensor. Darüber hinaus bietet sie ein Zoom mit 12-facher Vergrößerung und eine verbesserte Videoaufnahmefunktion in FullHD mit 30 Bildern pro Sekunde. Dafür wird allerdings auch ein deutlich höherer Kaufpreis fällig, wenn man diese Digitalkamera kaufen will.

So oder so ist die Bedienung jeder der genannten Kompaktkameras äußerst einfach und vor allem für Anfänger konzipiert. Es sind eben waschechte Hosentaschenknipser.

Canon IXUS 175

 

Kamera-Vergleiche.de