Canon IXUS 180 – Digitalkamera mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis

Beste Digitalkamera, nicht nur unterwegs: Canon IXUS 180

Die Canon IXUS 180 ist klein, passt in jede Tasche und ist vielleicht die beste Digitalkamera in der Kompaktklasse. Sie ist ein idealer Begleiter für unterwegs, nicht nur wegen ihres geringen Gewichts. Dank der einfachen intuitiven Bedienung ist sie schnell einsatzbereit – so sind tolle Schnappschüsse garantiert.

Die beste Digitalkamera im Überblick – Features der Canon IXUS 180

Trotz der geringen Größe von ca. 9,5 x 5,7 x 2,4 Zentimetern steckt in der Canon IXUS 180 jede Menge Technik. Wie es sich für die vielleicht beste Digitalkamera unter den Kompaktkameras gehört, wurde an Features nicht gespart:

  • Der 1/2,3-Zoll-Bildsensor mit CCD-Technik und RGB-Farbfilter liefert Fotoaufnahmen mit bis zu 20 Megapixeln. Die Verarbeitung übernimmt der DIGIC 4+-Prozessor.
  • Besonders flexibel ist das 24mm-Weitwinkelobjektiv mit intelligentem Bildstabilisator und 10-fach optischen Zoom. Im Makromodus liegt die Naheinstellgrenze bei ca. einem Zentimeter. Mit der Auto-Zoom-Funktion ermittelt die beste Digitalkamera im Kompaktformat außerdem den idealen Zoomwert selbst.
  • Die Lichtstärke ist mit f3 bis f6,9 allerdings im Vergleich eher durchschnittlich, wenn auch für den angedachten Einsatzbereich mehr als ausreichend.
  • Auf umfassende Einstellungsmöglichkeiten wurde verzichtet. Manuelle Belichtungseinstellungen fehlen, die intelligente Programmautomatik wählt selbstständig die jeweils beste Voreinstellung aus. Das ist jedoch dem vereinfachten Bedienungskonzept geschuldet: Einschalten und knipsen – wie es unterwegs eben sein sollte.
  • Natürlich darf auch eine Filmfunktion nicht fehlen. Diese wird über eine separate Taste gestartet und ermöglicht die Aufnahme von Videos mit 720p.
  • Außerdem ist ein WiFi-Modul integriert. Damit lassen sich nicht nur Aufnahmen und Videos kabellos übertragen – die Kompaktkamera lässt sich auch fernsteuern und Effektfilter, wie zum Beispiel Fischauge oder Spielzeugkamera, aktivieren. Auch NFC ist natürlich integriert.

Ansonsten verfügt die beste Digitalkamera der Kompaktklasse über einen LCD-Bildschirm mit 2,7 Zoll bei ca. 230.000 Bildpunkten und einer Bildfeldabdeckung von 100 %. Wie man es von Canon gewohnt ist, ist sogar das Gehäusedesign durchdacht:

Es ist nicht nur super schlank, so dass die Canon IXUS 180 problemlos in jede Hosentasche passt. Sie lässt sich außerdem sowohl waagerecht wie auch senkrecht stabil hinstellen – so sind jederzeit Aufnahmen per Selbstauslöser unkompliziert möglich.

Schließlich kann man sich beim Kauf zwischen drei verschiedenen Farben entscheiden – Schwarz, Rot oder Blau.

Canon IXUS 180 – die beste Digitalkamera?

Aber ist die Canon IXUS 180 nun tatsächlich die beste Digitalkamera in der Kompaktklasse? Es spricht auf jeden Fall einiges dafür, auch wenn nicht alle technischen Features perfekt sind:

So ist der Bildsensor mit CCD-Technik allgemein etwas rauschanfällig und der integrierte LCD könnte selbstverständlich ein schärferes Bild liefern, wenn er mehr als 230.000 Bildpunkte darstellen könnte. Auch die Videofunktion ist durchaus optimierungsfähig – 25 Bilder pro Sekunde sind zwar eine solide, aber nur durchschnittliche Leistung. Hingegen ist die Naheinstellgrenze mit ca. 1 cm im Vergleich herausragend.

Dabei bleibt zu beachten, dass die beste Digitalkamera der Kompaktklasse noch auf ganz andere Weise punktet: Sie soll unterwegs schnell einsatzbereit sein und tolle Schnappschüsse in guter bis sehr guter Qualität liefern. Und genau das tut sie.

Dank der 32 Aufnahmemodi, die mit der Funktion „Smart Auto“ zur Verfügung stehen und weiteren Programmautomatiken, wie zum Beispiel dem Gesichts-Selbstauslöser und der Funktion für Aufnahmen bei wenig Licht, ist sie nicht nur ein idealer Reisebegleiter.

Auch am Wochenende, beim Spazieren – allgemein, wenn man unterwegs ist – erstellt sie solide Aufnahmen mit guter bis sehr guter Qualität innerhalb weniger Sekunden. Die beste Digitalkamera der Kompaktklasse muss nur eingeschaltet werden und schon ist sie einsatzbereit. Sie erledigt alles Wichtige selbst. Sogar die richtige Bilddrehung wird automatisch erkannt. Man muss sich nicht erst durch viele Menüs kämpfen – ein Knopfdruck genügt und der Moment kann eingefangen werden. Oder man dreht ein Video – ebenfalls mit nur einem Tastendruck.

Und das alles ist in einem kleinen, leichten Gehäuse verpackt, das wirklich in jede Tasche passt.

Die Canon IXUS 180 ist – nicht zuletzt auch wegen des geringen Preises – daher die beste Digitalkamera der Kompaktklasse und ein echter Allrounder mit intelligentem Design.

Canon IXUS 180

Kamera-Vergleiche.de